KOSTENLOSER Versand in die USA | KOSTENLOSE Rücksendungen

BOGO-Ersparnisse!

Bestellen Sie 2 oder mehr Wandkunstdrucke und sparen Sie an der Kasse.

So berechnen Sie, wie viel Tapete Sie benötigen

So messen Sie Ihre Wände und berechnen den Tapetenbedarf

👉 KLICKEN SIE HIER, UM UNSEREN RECHNER ZU VERWENDEN 👈

Das Dekorieren Ihrer Wände mit Tapeten kann das Aussehen und die Atmosphäre jedes Raums sofort verändern. Bevor Sie jedoch mit dem Tapezieren beginnen, müssen Sie Ihre Wände genau ausmessen und berechnen, wie viel Tapete Sie benötigen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen den Einstieg erleichtert:

Schritt 1: Besorgen Sie sich Ihre Werkzeuge

Bevor Sie mit der Messung beginnen, legen Sie sich die erforderlichen Werkzeuge zurecht:

  • Maßband
  • Kugelschreiber oder Bleistift
  • Papier zum Notieren

Schritt 2: Messen Sie die Höhe Ihrer Wände

Messen Sie zunächst die Höhe jeder Wand, die Sie tapezieren möchten, vom Boden bis zur Decke. Messen Sie an mehreren Stellen entlang der Wand, um eventuelle Unregelmäßigkeiten zu berücksichtigen. Notieren Sie das höchste Maß, um sicherzustellen, dass Sie genügend Tapete haben, um die gesamte Höhe abzudecken.

Beispiel:

  • Wandhöhe: 96 Zoll (243,8 cm)

Schritt 3: Messen Sie die Breite Ihrer Wände

Messen Sie als Nächstes die Breite jeder Wand, die Sie tapezieren möchten. Messen Sie horizontal von einem Ende der Wand zum anderen, einschließlich aller Türen und Fenster in diesem Bereich. Messen Sie erneut an mehreren Punkten entlang der Wand und notieren Sie das breiteste Maß.

Beispiel:

  • Wandbreite: 144 Zoll (365,8 cm)

Schritt 4: Berechnen Sie die Gesamtquadratmeterzahl

Um die Gesamtquadratmeterzahl der zu verkleidenden Wände zu ermitteln, multiplizieren Sie die Höhe jeder Wand mit der entsprechenden Breite. Addieren Sie die Quadratmeterzahl aller Wände, um die Gesamtfläche zu erhalten.

Beispiel:

  • Gesamtquadratmeterzahl = Wandhöhe x Wandbreite
  • Gesamtquadratmeterzahl = 96 Zoll x 144 Zoll = 13.824 Quadratzoll

Schritt 5: In Tapetenblätter umwandeln

Da unsere Tapeten in Bahnen mit einer Breite von 71 cm geliefert werden, müssen Sie berechnen, wie viele Bahnen Sie benötigen, um die gesamte Quadratmeterzahl abzudecken. Teilen Sie die gesamte Quadratmeterzahl durch die Breite jedes Bahnens, um die Anzahl der benötigten Bahnen zu ermitteln.

Beispiel:

  • Anzahl der Blätter = Gesamtquadratmeterzahl / Blattbreite
  • Anzahl der Blätter = 13.824 Quadratzoll / 28 Zoll = 494,57 Blätter

Schritt 6: Aufrunden

Es ist immer eine gute Idee, auf die nächste ganze Zahl aufzurunden, um sicherzustellen, dass Sie genügend Tapete haben, um eventuelle Fehler oder Fehlkalkulationen auszugleichen. In diesem Fall würden Sie auf 495 Blätter aufrunden.

Schritt 7: Endkontrolle

Überprüfen Sie vor dem Kauf Ihre Messungen und Berechnungen noch einmal, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Es ist auch ratsam, Ihrer Bestellung vorsichtshalber ein oder zwei zusätzliche Blätter hinzuzufügen.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie Ihre Wände sicher ausmessen und die für Ihr nächstes Dekorationsprojekt benötigte Tapetenmenge berechnen. Mit der richtigen Menge Tapete zur Hand sind Sie gut gerüstet, um in jedem Raum Ihres Zuhauses einen atemberaubenden und einheitlichen Look zu erzielen.